Contentpics-1-Kinderzahnheilkunde
Contentpics-2-AesthetischeZahnheilkunde
Contentpics-3-Implantologie
Contentpics-4-Prophylaxe

Unter einer Zahnentfernung (Extraktion) versteht man die gewollte Entfernung eines Zahnes. Die Zähne werden in der Regel in lokaler Betäubung unter Einsatz spezieller Instrumente entfernt.

Die häufigsten Ursachen für eine Extraktion bei Milchzähnen sind Zahnunfälle, Eiterungen oder tiefe, bis auf die Wurzel reichende Karies. In Ausnahmefällen können Milchzähne auch auf Anraten des Kieferorthopäden entfernt werden, um für das nachwachsende permanente Gebiss eine bessere Ausgangsposition zu schaffen.

Bleibende Zähne werden z.B. bei fortgeschrittener Karies entfernt, wenn der Zahn weder mit einer Füllung noch mit einer Krone zu erhalten ist. Auch, wenn nach einer Wurzelbehandlung immer noch Beschwerden auftreten und auch eine Wurzelspitzen-Resektion keine Abhilfe schaffen kann, werden Zähne extrahiert.